Inari-Cam

Mal soll sich das nicht so einfach vorstellen eine Webcam zu finden, wenn sie mitten der Landschaft aufgebaut ist. Rechts ist die gesuchte Webcam durch den Pfeil markiert. Die Strasse Nr. 955 habe ich (freihand) der Karte hinzugefügt.

Die gesuchte Kamera befindet sich ca. 50km südwestlich von Inari. Wenn man nicht weiss wonach man sucht ist es trotzdem nicht leicht zu finden, da Mobilfunk-Sei-Dank jede Menge Masten mit seltsamen Dingen in der Gegend rumstehen.

Der rote Teil der Strasse 955 ist übrigens Piste, allerdings gut befahrbar (Stand Sep. 2001)

So sieht die Webkam aus: Ein Holzmast, ca. 8m hoch und daran zwei seltsame Gerätschaften befestigt.

Die obere ist die Kamera und sieht so aus wie eine gewöhnliche Überwachungs-kamera. Die untere war uns ein Rätsel, später ereignete sich etwas, weswegen wir sie nun die “WebLamp nennen.

Die WebLamp leuchtet tiefrot während der Auf-nahme. Entweder ist es eine Art Scheinwerfer oder einfach eine optische Übertragungsein-richtung, wir wissen es nicht.

Als das Licht verloschen war sind wir jedenfalls ins Auto gestiegen…

Woher wussten wir das wir richtig waren? Gar Nicht. Wird haben gewartet, das eine volle Stunde vergangen war. Glücklicherweise haben wir ein Kollegen (Hi Leszek), der uns Feedback gegeben hat. Der Handyempfang ist übrigens sehr gut in Lappland :-)

Ursprünglich standen wir nämlich woanders!

Wir hatten uns 2 Stunden zuvor einen anderen Mast ausgesucht, aber nach Rückfrage bei Leszek mussten wir feststellen, dass wir nicht auf dem Foto waren, obwohl wir zu der betref-fenden Zeit vor Ort waren. Wir haben es auf seltsames finnisches Zeitverständnis geschoben und noch eine Stunde gewartet, als dann aber immer noch nichts auf dem Foto war haben aufgegeben…

Nach weiteren zwanzig schweigsamen Kilometern (wir waren doch etwas enttäuscht) haben wir dann doch die Kamera gefunden und erneut eine Stunde ausgeharrt bis das Bild im Kasten war!